Digitalisierung im deutschen Mittelstand: Was sagt die Forschung? Eine Metaanalyse ausgewählter Studien

  1. Studie

Der deutsche Mittelstand nimmt aufgrund der Vielzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten und seinem bedeutenden Beitrag zur wirtschaftlichen Gesamtleistung Deutschlands eine besondere Rolle ein.

Eine in den Jahren 2008 und 2009 durchgeführte Befragung von. 4.000 Geschäftsführern und Inhabern mittelständischer Unternehmen ergab, dass 72 Prozent der Befragten der Meinung sind, dass der Trend der Digitalisierung für ihr Unternehmen wichtig oder sehr wichtig ist.

Was hat sich seitdem bei den Mittelständlern verändert? Ist die Digitalisierung nach wie vor (nur) ein Trend oder hat sie bereits Einzug in den Alltag gehalten? Wie wollen Mittelständler ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten?

Diese und viele weitere Fragen probieren viele Studien mit Hilfe empirischer Untersuchungen zu beantworten. Ziel der Untersuchung ist es festzustellen, ob auf Basis des vorhandenen Studienmaterials bereits  allgemeingültige Aussagen getroffen werden können und ob sich die ausgewählten Arbeiten grundlegend widersprechen.

Die Ergebnisse der Meta-Studie zur Digitalisierung im Mittelstand sind hier verfügbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir schicken Ihnen regelmäßig unsere neuen Veranstaltungen und Fachartikel.

Datenschutz
Telefon
0331 982225-09
E-Mail
info@kommunikation-mittelstand.digital